Startseite > Magen & Darm > Verstopfung & Abführmittel > Metamucil kalorienarm Orange Sachets

Metamucil kalorienarm Orange Sachets (30X5.8 g)

Dieses Produkt wurde noch nicht bewertet.
PZN: 00067286

Originalprodukt von Procter & Gamble GmbH
Grundpreis € 6.54/100 g
Marke: Metamucil

Pflanzlich
Gratis Versand schon ab €45
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen
×

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Werktage verschieben.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.


€ 12,97
€ 11,39*
Auf den Merkzettel
grüner Haken Bis zu 50%* Ersparnis
grüner Haken
Schneller Versand mit DHL
grüner Haken
Über 4 Millionen
zufriedene Kunden
Pflanzlich
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte

Anwendungsgebiet von Metamucil kalorienarm Orange Sachets (Packungsgröße: 30X5.8 g)

  • Das Arzneimittel ist ein pflanzliches Quellmittel zur Stuhlregulierung.
  • Anwendungsgebiete
    • Indikation 1:
      • Chronische Verstopfung; Erkrankungen, bei denen eine erleichterte Darmentleerung mit weichem Stuhl erwünscht ist, z. B. bei schmerzhafter Stuhlentleerung nach operativen Eingriffen im Enddarmbereich, bei einem Riss der Analschleimhaut (Analfissur) oder Hämorrhoiden;
    • Indikation 2:
      • unterstützende Behandlung bei Durchfällen unterschiedlicher Ursachen.
    • Indikation 3:
      • Erkrankungen bei denen eine erhöhte Ballaststoffaufnahme angestrebt wird, z. B. bei Reizdarmsyndrom, wenn die Verstopfung im Vordergrund steht, und als Zusatz zur Diät bei Hypercholesterinämie.
      • Als Zusatz zur Diät bei Hypercholesterinämie - nur unter ärztlicher Überwachung.

Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten

3.26 g Indische Flohsamenschalen
Aspartam Hilfstoff (+)
Phenylalanin Hilfstoff (+)
Citronensäure, wasserfrei Hilfstoff (+)
Gelborange S Hilfstoff (+)
Maltodextrin Hilfstoff (+)
Apfelsinen Aroma Hilfstoff (+)

Gegenanzeigen

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Flohsamen oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.
    • nach einer plötzlichen Änderung der Stuhlgewohnheit, die länger als 2 Wochen andauert,
    • bei nicht abgeklärten rektalen Blutungen,
    • nach Einnahme eines Abführmittels ohne erfolgte Stuhlentleerung,
    • bei Erkrankungen der Speiseröhre bzw. des Mageneingangs,
    • bei drohendem oder bestehendem Darmverschluss (Ileus) oder Krankhafter Erweiterung des Dickdarms (Megakolon-Syndrom),
    • bei Schluckbeschwerden und Brechreiz,
    • bei übermäßiger Stuhlverhärtung (Kotsteine),
    • bei Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes,
    • bei Erkrankungen, die mit einer eingeschränkten Flüssigkeitsaufnahme einhergehen,
    • bei schwer einstellbaren Formen der Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus).

Dosierung

  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
    • Anwendung bei chronischer Verstopfung und Erkrankungen, bei denen eine erleichterte Darmentleerung mit weichem Stuhl erwünscht ist, z. B. bei schmerzhafter Stuhlentleerung nach operativen Eingriffen im Enddarmbereich, bei einem Riss der Analschleimhaut (Analfissur) oder Hämorrhoiden:
      • Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahre 3- mal täglich 1 Beutel mit 5,8 g Pulver ein.
    • Anwendung zur unterstützenden Behandlung bei Durchfällen unterschiedlicher Ursachen:
      • Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahre 2 - 3-mal täglich 2 Beutel (11,6 g Pulver) ein.
    • Erkrankungen bei denen eine erhöhte Ballaststoffaufnahme angestrebt wird:
      • Soweit nicht anders verordnet, nehmen Heranwachsende ab 12 Jahren und Erwachsene 3-mal täglich 1 Beutel mit 5,8 g Pulver ein.

 

  • Dauer der Anwendung
    • Indikation 1:
      • Die Therapie sollte für mindestens 3 Tage durchgeführt werden. Die Wirkung tritt bei einmaliger Gabe nach 12 - 24 Stunden ein. Der maximale Effekt wird zum Teil erst nach 2 bis 3 Tagen erreicht.
    • Indikation 2:
      • Bei Durchfällen, die länger als 2 Tage anhalten, ist eine ärztliche Abklärung erforderlich.
    • Indikation 3:
      • Das Arzneimittel kann über einen längeren Zeitraum eingenommen werden.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von dem Arzneimittel zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge von dem Arzneimittel eingenommen haben, als Sie sollten
    • Bei zu hoher Dosierung können Symptome wie Bauchschmerzen, Blähungen und Völlegefühl verstärkt auftreten. Zunächst ist reichlich Flüssigkeit zu trinken. Zur Entscheidung, ob Gegenmaßnahmen gegebenenfalls erforderlich sind, ist ein Arzt aufzusuchen.

 

  • Wenn Sie die Einnahme von dem Arzneimittel vergessen haben
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, sondern setzen Sie die Einnahme bzw. Anwendung so fort, wie es angegeben ist oder von Ihrem Arzt verordnet wurde.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Einnahme

  • 1. Ein Glas mit 0,2 l Wasser (nicht über Zimmertemperatur) füllen.
  • 2. 1 Beutel von dem Arzneimittel hineinstreuen.
  • 3. Kräftig umrühren und sofort trinken.
  • Ein weiteres Glas Flüssigkeit nachtrinken.
  • Die Einnahme von genügend Flüssigkeit danach ist außerordentlich wichtig, damit der Wirkstoff den verhärteten Stuhl aufweichen kann und um einen möglichen Verschluss von Luft- und Speiseröhre oder des Darmes zu vermeiden.
  • Das Arzneimittel sollte während des Tages mindestens 2 Stunden vor oder nach der Einnahme von anderen Arzneimitteln eingenommen werden.
  • Das Arzneimittel soll nicht kurz vor dem Schlafengehen eingenommen werden.
  • Bei der Zubereitung des Produkts ist es wichtig, das Pulver möglichst nicht einzuatmen.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen.
    • Bei anhaltender Verstopfung und Stuhlunregelmäßigkeiten über 1 Woche oder bei Durchfällen, die länger als 2 Tage anhalten oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, ist eine ärztliche Abklärung erforderlich.
    • Ebenso ist bei Stuhlverhalt mit unklaren Beschwerden im Bauchraum, Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen vor der Einnahme des Arzneimittels ein Arzt aufzusuchen, da diese Beschwerden auf einen drohenden oder bestehenden Darmverschluss hinweisen können, bei dem das Präparat nicht eingenommen werden darf.
    • Nehmen Sie dieses Arzneimittel mit reichlich Flüssigkeit ein, z. B. mindestens 100 ml auf 1 Beutel mit 5,8 g des Arzneimittels, da es sonst zum Anschwellen des Arzneimittels und Verlegen des Rachenraumes oder der Speiseröhre und so zur Erstickung kommen kann. Darm-Verstopfung kann infolge unzureichender Flüssigkeitszufuhr auftreten.
    • Nicht bei Schluck- oder Rachenbeschwerden und nicht im Liegen einnehmen.
    • Beim Auftreten von Brustschmerzen, Erbrechen sowie bei Schluck- oder Atembeschwerden ist sofort ein Arzt aufzusuchen.
    • Bei Durchfallerkrankungen muss auf Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyte) als wichtigste Behandlungsmaßnahme geachtet werden.
    • Die Behandlung von geschwächten Patienten und Senioren muss unter ärztlicher Kontrolle erfolgen.
    • Falls Sie im Gesundheits- oder Pflegewesen tätig sind und über längere Zeit für Ihre Patienten pulverförmige Produkte mit Flohsamenschalen zubereitet haben, könnten Sie eine Allergie infolge Einatmens des Pulvers entwickelt haben. Falls irgendwelche Symptome im Sinne einer allergischen Reaktion auftreten), verwenden Sie das Produkt nicht mehr.
    • Kinder
      • Da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, soll das Arzneimittel bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.
      • Indikation 1, 2, 3:
        • Bei der Einnahme ist auf reichlich Flüssigkeitszufuhr zu achten, z. B. mindestens 100 ml auf 1 Beutel mit 5,8 g des Arzneimittels.
        • Bei Durchfallerkrankungen muss auf Ersatz von Flüssigkeit und Elektrolyte als wichtigste therapeutische Maßnahme geachtet werden.
        • Bei der Behandlung von geschwächten und älteren Patienten ist medizinische Überwachung erforderlich.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Das Arzneimittel hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

 

Schwangerschaft

  • Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit kann in Erwägung gezogen werden, falls es notwendig und eine Ernährungsumstellung nicht erfolgreich ist. Abführend wirkende Quellmittel sollten eingesetzt werden, bevor andere Abführmittel verwendet werden.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Metamucil kalorienarm Orange Sachets (Packungsgröße: 30X5.8 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke deutscheinternetapotheke.de erworben werden.


Hersteller: Procter & Gamble GmbH, Sulzbacher Str. 40-50, 65824 Schwalbach am Taunus

Metamucil kalorienarm Orange Sachets  bei deutscheinternetapotheke.de bestellen
12%
sparen

Metamucil kalorienarm Orange Sachets (30X5.8 g)

verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen
×

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Werktage verschieben.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.


Gratis Versand schon ab €45
€ 12,97
€ 11,39*
Sicherheit geht vor
PlusPunkte sammeln
Entdecken Sie uns!
Ihre Vorteile
Zum 25.05.2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Wir haben daher unsere Datenschutzerklärung aktualisiert. Um ein optimales Nutzererlebnis für Sie sicherzustellen, setzen wir in unserem Shop Cookies ein. Informationen dazu und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung