Loceryl gegen Nagelpilz (2.5 ml)

(1)
PZN: 11286169

Originalprodukt von Galderma Laboratorium GmbH
Grundpreis € 915.60/100 ml
Marke: Loceryl

Gratis Versand schon ab €49
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.


€ 29,95*
€ 22,89*
Auf den Merkzettel
Dieses Produkt ist das offizielle Nachfolgeprodukt zu folgendem nicht mehr erhältlichen Produkt: Loceryl gegen Nagelpilz (PZN: 09084079)
grüner Haken Bis zu 50%* Ersparnis
grüner Haken
Schneller Versand mit DHL
grüner Haken
Über 4 Millionen
zufriedene Kunden
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte

Informationen

Was ist ein Nagelpilz?

Beim Nagelpilz handelt es sich um eine besonders hartnäckige Pilzerkrankung, welche besonders häufig die Fußnägel befällt. Der Erreger kommt häufig in öffentlichen Einrichtungen wie Schwimmbädern, Umkleidekabinen und Duschen vor. Sowohl die Ansteckungsgefahr als auch die Reinfektionsrate ist besonders hoch, so dass sich der Nagelpilz von einem auf den nächsten Zeh und auch von Mensch zu Mensch ausbreiten kann. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, frühzeitig mit der Behandlung zu beginnen, noch bevor weitere Zehen- oder Fingernägel erkranken – von selbst heilt der Nagelpilz nämlich nicht aus. Die ersten Symptome einer Nagelpilzerkrankung sind weißliche, gelbliche oder graubraune Flecken auf den Nägeln. Im weiteren Verlauf verdickt sich die verfärbte Nagelplatte und wird sehr brüchig.

Wie wirkt Loceryl Nagellack?

Loceryl Nagellack beinhaltet den Wirkstoff Amorolfin, der durch das regelmäßige Auftragen auf den erkrankten Nagel tief bis ins Nagelbett einzieht und sich dort anreichert. Von dort aus bekämpft der Wirkstoff den Nagelpilz, ohne den Nagel abzulösen. Der Vorteil dabei: Loceryl Nagellack muss wegen seiner Langzeitwirkung nur ein einziges Mal in der Woche aufgetragen werden. Das vereinfacht die konsequente Anwendung, die gerade für den Behandlungserfolg von Nagelpilzerkrankungen entscheidend ist. Die Anwendung ist genauso einfach wie das Auftragen eines herkömmlichen Nagellacks. Mit dem beigefügten Pinsel wird etwas Nagellack aufgenommen und auf den erkrankten und gefeilten Nagel aufgetragen. Während der Lack trocknet, erhöht sich die Wirkstoffkonzentration von 5 auf 25 Prozent, so dass die Pilzerreger wirksam bekämpft werden können.

Tipps von Ihrer Apotheke

Wenn Sie oder jemand aus Ihrer Familie an einem Nagelpilz leidet, sollten Socken, Handtücher und Waschlappen des Betroffenen besonders oft gewechselt werden. Solange der Nagelpilz noch nicht komplett nausgeheilt ist, sollten diese unbedingt bei 60 Grad gewaschen werden. Außerdem sollte jeder im Haushalt ein eigenes Handtuch und eigene Instrumente zur Nagelpflege verwenden. Die Haut um den erkrankten Nagel ist meist vom Hautpilz betroffen, so dass sie begleitend mit einer Hautpilz-Creme oder -Lösung behandelt werden sollte.

Anwendungsgebiet

Loceryl wird zur Behandlung von Pilzerkrankungen der Nägel eingesetzt. Wird Nagelpilz (Onychomykose) rechtzeitig und richtig behandelt, kann er schnell bekämpft werden. Loceryl gegen Nagelpilz (Packungsgröße: 2.5 ml) hemmt nicht nur das Wachstum des Pilzes, sondern tötet ihn auch nachhaltig ab. Loceryl gegen Nagelpilz (Packungsgröße: 2.5 ml) wird dabei als farbloser Nagellack aufgetragen, der auf dem Nagel ein Wirkstoffdepot bildet. Somit ist eine 1x wöchentliche Behandlung ausreichend.
Der Nagellack ist abrieb- und wasserfest.

Wirkungsweise

Loceryl gegen Nagelpilz (Packungsgröße: 2.5 ml) enthält den Wirkstoff Amorolfin, ein Antipilzmittel, das verschiedene Pilzarten, die eine Nagelpilzinfektion auslösen können, bekämpft. Dazu zerstört Amorolfin den Aufbau der Zellmembran des Nagelpilzes, hemmt das Wachstum des Pilzes und tötet den Erreger ab. Loceryl gegen Nagelpilz (Packungsgröße: 2.5 ml) entfaltet dabei seine antimykotische Wirkung durch die Nagelplatte bis in das Nagelbett.

Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten

1 ml von Loceryl gegen Nagelpilz (Packungsgröße: 2.5 ml) enthält als wirksamen Bestandteil 55,7 mg Amorolfin hydrochlorid (entspricht 50 mg Amorolfin)

Sonstige Bestandteile von Loceryl gegen Nagelpilz (Packungsgröße: 2.5 ml):
Ethanaol, Ethylacetat, Ammoniummethacrylat-Copolymer (Typ A), Butylacetat, Triacetin

Gegenanzeigen

Loceryl gegen Nagelpilz (Packungsgröße: 2.5 ml) sollte nicht angewendet werden, wenn eines oder mehrere der nachstehenden Punkte auf Sie zutrifft:

  • bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe
  • bei entzündlichen Veränderungen in der Umgebung der Nägel
  • bei Vorliegen einer Zuckerkrankheit
  • bei Durchblutungsstörungen
  • wenn eine Fehlernährung vorliegt
  • bei Alkoholmissbrauch


Das Arzneimittel ist nicht für Säuglinge und Kinder geeignet.

Dosierung

Loceryl Nagellack sollten Sie immer entsprechend der Anweisung in der Packungsbeilage anwenden.
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, wird Loceryl gegen Nagelpilz (Packungsgröße: 2.5 ml) einmal wöchentlich auf die befallenen Fuß- oder Fingernägel aufgetragen. Loceryl gegen Nagelpilz (Packungsgröße: 2.5 ml) bildet einen schützenden Film auf dem Nagel und gibt dabei kontinuierlich Wirkstoff an den Nagel ab.
Sie sollten die Behandlung mit Loceryl gegen Nagelpilz (Packungsgröße: 2.5 ml) so lange durchführen, bis die erkrankten Nägel wieder gesund herausgewachsen sind.

Einnahme

  • Bitte beachten Sie bei der Anwendung unbedingt folgende Hinweise:
  • Vor der 1. Anwendung:

    • Unbedingt die erkrankten Teile der Nagelflächen so gut wie möglich abfeilen. Bei allen weiteren Anwendungen nach Bedarf (z. B. bei Verdickung der Nägel) nachfeilen.

  • Vor jeder weiteren Anwendung:

    • 1. Verwenden Sie in jedem Fall zur Reinigung der Nageloberfläche einen Alkoholtupfer. Etwaige Lackreste werden dadurch auch entfernt.
    • 2. Bitte entnehmen Sie den Nagellack mit einem der mitgelieferten, wiederverwendbaren Spatel. Tauchen Sie den Spatel für jeden zu behandelnden Nagel neu ein und streifen Sie ihn nicht am Flaschenhals ab (Eintrocknungsgefahr).
    • 3. Tragen Sie den Nagellack mit dem Spatel gleichmäßig auf die ganze Fläche des erkrankten Nagels auf.
    • 4. Verschließen Sie das Fläschchen sofort nach jedem Gebrauch gut, um ein Austrocknen der Lösung zu vermeiden.
    • 5. Lassen Sie die behandelten Nägel 10 Minuten trocknen.
    • 6. Zur Wiederverwendung reinigen Sie den Spatel nach Gebrauch mit einem Alkoholtupfer oder mit einem mit Nagellackentferner getränkten Wattebausch.

  • Was muss bei der Nagelpilzbehandlung außerdem beachtet werden?

    • Eine für die Behandlung benutzte Nagelfeile darf für die Pflege gesunder Nägel nicht mehr verwendet werden, da anderenfalls gesunde Nägel mit Nagelpilz infiziert werden können. Benutzen Sie zur Behandlung der erkrankten Nägel separate Einwegfeilen.
    • Die Lackschicht auf den Fingernägeln kann beim Umgang mit organischen Lösungsmitteln (Nitroverdünner, Terpentinersatz usw.) angelöst oder entfernt werden. Daher müssen Sie bei Arbeiten mit solchen Mitteln zum Schutz der Lackschicht undurchlässige Handschuhe tragen.

Patientenhinweise

  • Besondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich.

    • Nagelfeilen, die für erkrankte Nägel verwendet werden, dürfen nicht für gesunde Nägel verwendet werden.
    • Es liegen noch keine Erfahrungen bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen vor.
    • Vermeiden Sie jeglichen Kontakt mit den Augen, Ohren und Schleimhäuten.
    • Während der Anwendung sollen keine künstlichen Nägel benutzt werden. Patienten, die mit organischen Lösungsmitteln arbeiten (Verdünnungsmittel, Testbenzin usw.), müssen undurchlässige Handschuhe tragen, um die Schicht des Nagellacks auf den Fingernägeln zu schützen. Andernfalls wird der Nagellack abgelöst.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

    • Dieses Präparat hat keinen oder einen vernachlässigbaren Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

Schwangerschaft

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Es liegen nur begrenzte Erfahrungen über die Anwendung des Nagellacks während Schwangerschaft und Stillzeit vor.
  • Dieses Präparat sollte während Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden, falls es nicht eindeutig erforderlich ist.

Hinweise

Bitte beachten: Dieses Produkt enthält keine Tupfer und Nagelfeilen.
Verwenden Sie für die Behandlung der erkrankten Nägel stets separate Einwegfeilen, um eine Infizierung der gesunden Nägel zu vermeiden.

Hersteller: Galderma Laboratorium GmbH, Georg-Glock-Strasse 8, 40474 Düsseldorf

Loceryl gegen Nagelpilz  bei deutscheinternetapotheke.de bestellen
23%
sparen
Loceryl gegen Nagelpilz (2.5 ml)
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.


Gratis Versand schon ab €49
€ 29,95*
€ 22,89*
0
Zum 25.05.2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Wir haben daher unsere Datenschutzerklärung aktualisiert. Um ein optimales Nutzererlebnis für Sie sicherzustellen, setzen wir in unserem Shop Cookies ein. Informationen dazu und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung