Gesichtsreinigung

(114 Produkte)
Hautpflege beginnt bei der Gesichtsreinigung. Eine effiziente Gesichtsreinigung ist sehr wichtig, da unsere Haut täglich sämtlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt wird. Welche Gesichtsreinigung die richtige hängt vom Hauttyp ab. In der Apotheke findet man mit Hilfe von einem ausgebildeten Fachpersonal. weiterlesen

Reinigung der Haut

Die Gesichtsreinigung ist sehr wichtig, denn sie befreit die Haut von Make-up und umweltbedingten Hautverschmutzungen und bereitet sie auf die anschließende Pflege vor.

Hautpflege beginnt bei der Gesichtsreinigung

Für die Gesichtsreinigung sollte das Wasser nur lauwarm oder kühl sein. Je wärmer das Wasser ist, desto höher ist der Austrocknungseffekt und desto mehr Fett wird der Haut entzogen.
Welche Produkte bei der Gesichtsreinigung verwenden werden, hängt vom Hauttyp ab.

Trockene Haut

Bei trockener Haut sollten die Reinigungsprodukte sahnig sein, um einen rückfettenden Effekt zu erzielen. Reichhaltige cremige Produkte wie z. B. Reinigungsmilch oder -öl werden auf der Haut einmassiert und dann mit Wasser oder einem feuchten Tuch wieder entfernt.
Reinigungsgele oder Gesichtswasser mit Alkohol trocknen die Haut zusätzlich aus und können für Rötungen und Irritationen sorgen, sodass sie sich für trockene oder sensible Gesichtshaut nicht eignen. Wichtig ist, auf einen neutralen Ph-Wert zu achten.

Fettige Haut

Wer zu fettiger Haut und Hautglanz neigt, sollte antibakterielle und alkoholhaltige Reinigungsgels und Gesichtswasser verwenden. Das Produkt sollte zusammen mit Wasser auf der Haut schäumen. Auch ein Reinigungsschaum mit mattierenden Inhaltsstoffen eignet sich für die Gesichtsreinigung fettiger Haut.

Mischhaut

Mischhaut hat ein gemischtes Hautbild. Die T-Zone an der Stirn, Nase und Kinn ist eher fettig und muss daher von Fett befreit werden, die trockenen Gesichtspartien im Bereich Wangen und Augen benötigen aber zusätzliches Fett. Für Mischhaut und fettige Haut sind vor allem Reinigungsgels optimal, denn sie spenden Feuchtigkeit, ohne zu fetten. Gesichtstonic und Gesichtspeeling, die Feuchtigkeit entziehen und mattierend und reinigend wirken, sollten ausschließlich auf die T-Zone aufgetragen werden.

Empfindliche Haut

Empfindliche oder sensible Haut benötigt eine sanfte Reinigung. Dafür eignen sich vor allem Reinigungsmilch oder -gel mit mit einem neutralen PH-Wert und beruhigenden Essenzen ohne Alkohol und Parfum.
Die Gesichtsreinigung endet mit dem Abtrocknen des Gesichts. Menschen mit sensibler oder trockener Haut sollten die Haut nur vorsichtig abtupfen.

Tipp aus der Apotheke

In der Apotheke gibt es nicht nur dekorative Kosmetik, sondern auch Produkte von namhaften Markenherstellern zur Reinigung der Haut, die auf jeden Hauttyp abgestimmt sind. Ausgebildetes Fachpersonal hilft den Kunden, das Produkt zu finden, das auf die jeweiligen kosmetischen Bedürfnisse abgestimmt ist.