Diätmahlzeiten & Snacks

(61 Produkte)
In der Apotheke gibt es verschiedene Diätmittel, die als Ersatz für eine Mahlzeit oder die gesamte Tagesration konzipiert sind. Als Fertigdrinks oder Pulver, das mit Wasser oder Milch angerührt werden muss, lassen sich die Produkte auch in den Arbeitsalltag integrieren und sind leicht anzuwenden. weiterlesen

Diätmahlzeiten

Bei Menschen mit sogenannter viszeraler Adipositas, d. h. Fettdepots im Bereich der Taille bzw. im Bauchraum und an den inneren Organen, und Typ-2-Diabetes ist das Risiko besonders hoch, Herzerkrankungen und andere ernsthafte Folgeerscheinungen zu entwickeln. Für die erforderliche Gewichtsreduktion wird eine Kombination aus Ernährungs-, Bewegungs- und Verhaltenstherapie empfohlen. Eiweißpräparate als Mahlzeitenersatz können erfolgreich zur Gewichtsabnahme beitragen.

Für alle Geschmäcker

In der Apotheke gibt es verschiedene Diätmittel als Ersatz für eine Mahlzeit oder die gesamte Tagesration. Diese werden nur mit Wasser oder Milch angerührt und sind so leicht anzuwenden. Es gibt sie meistens in verschiedenen Geschmacksrichtungen, wie Schokolade oder Vanille, und Darreichungsformen.

Besonders beliebt ist die Eiweißdiät 

Eiweiß macht über einen relativ langen Zeitraum satt und unterstützt so Diäten besonders wirkungsvoll. Eine Eiweiß-Diätmahlzeit enthält u. a. essenzielle Aminosäuren, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente wie z. B. Jod. Durch die optimale Zusammensetzung wird gewährleistet, dass der Körper Fett und nicht wertvolles Muskeleiweiß verliert. Eine Portion hat durchschnittlich nur 200 bis 300 kcal.
In der Einstiegsphase werden in der Regel drei Tage lang zwei bis drei Mahlzeiten durch ein Eiweißpräparat ersetzt; zusätzlich wird eine leichte Suppe gegessen. Anschließend bestehen zwei Hauptmahlzeiten aus der Proteindiät, die dritte Mahlzeit soll fettmodifiziert sein.

Tipp aus der Apotheke

Der Mahlzeitenersatz durch ein Eiweißpräparat im Rahmen einer Gewichtsreduktion erweist sich als sehr erfolgreich im Sinne einer Verminderung der Fettmasse und einer weitgehenden Erhaltung der Muskelmasse. Zudem wird die empfohlene wöchentliche Gewichtsabnahme zwischen 500 g und 1 kg erreicht. Somit ist die Eiweißdiät ein idealer Einstieg in eine Gewichtsreduktionstherapie und sollte aber immer zusätzlich durch Bewegung und eine Ernährungsumstellung unterstützt werden.

So klappt „Leichter Abnehmen“

  • ein bis drei Mahlzeiten durch ausgewogene Eiweißpräparate ersetzen
  • Erlernen einer gesunden Ernährungsweise
  • langsame Umstellung auf Normalkost
  • regelmäßig Bewegung
  • langsame Gewichtsabnahme (0,5 bis 1 kg pro Woche)