Bitte warten. Suche läuft... 

PHARMATON Vital Kapseln N

Inhalt
40 Stück
Hersteller
BOEHRINGER ING./THOMAE
PZN
00555614
Verkaufspreis
16,65 €
in den Warenkorb
alle Packungsgrößen
Preis inkl. 7% MWST und zuzüglich Versandkosten
 
PDF Produktinfo
 
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch
VERTIGOHEEL Tabletten
Inhalt
250 Stück
22,85 €
TROMCARDIN complex Tabletten
Inhalt
120 Stück
14,20 €
REDULIP
Inhalt
30 Stück
16,95 €
CEVITA Multivitamine Brausetabletten
Inhalt
20 Stück
2,50 €
FIGURACELL
Inhalt
60 Stück
31,95 €
NASENSPRAY AL 0,1%
Inhalt
10 ml
1,55 €

Zusammensetzung

1 Stück


alpha-Tocopherol acetat7.45mg
Ascorbinsäure35mg
Calcium hydrogenphosphat332mg
Cyanocobalamin0.001mg
Eisen (II) sulfat18.55mg
Ergocalciferol0.005mg
Folsäure0.2mg
Ginsengwurzel Trockenextrakt, (3-7:1), Auszugsmittel: Ethanol 40% (V/V)17.4mg
Nicotinamid9mg
Pyridoxin hydrochlorid0.9mg
Retinol palmitat0.825mg
Riboflavin0.8mg
Thiamin nitrat0.7mg
Zink oxid1.25mg
3-Ethoxy-4-hydroxybenzaldehyd+
alpha-Tocopherol5mg
Calcium Ion97.7mg
Eisen (II) Ion6mg
Eisen (II,III) oxid+
Eisen (III) oxid+
Erdnussöl, raffiniert+
Gelatine+
Glycerol 85%+
Kohlenhydrate0.0125BE
Lactose 1-Wasser+
Phospholipide (aus Sojabohne)+
Retinol1500IE
Silicium dioxid, hochdispers+
Sojabohnenöl+
Sojabohnenöl, part. hydriert+
Sojaöl, gehärtet+
Wachs, gelb+
Zink Ion1mg

Anwendungsbereich

- Traditionell zur Besserung des Allgemeinbefindens

Dosierung

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren:
- 1-2mal täglich eine Weichkapsel

Anwendungshinweise

- Die Kapseln mit etwas Flüssigkeit einnehmen.

Wechselwirkungen

- Magensäurehemmende Arzneimittel und Inhaltsstoffe aus Nahrungsbestandteilen, z.B. aus Milch, Kaffee oder schwarzem Tee, vermindern die Eisenaufnahme. Deshalb empfiehlt sich eine um mehrere Stunden zeitlich versetzte Einnahme.

Nebenwirkungen

- Magen-Darm-Beschwerden
- Überempfindlichkeitsreaktionen
- Unbedenklichen Schwarzfärbung des Stuhls bzw. Gelbfärbung des Urins durch den Gehalt an Eisen bzw. Vitamin B2

Gegenanzeigen

Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.
Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei:
- Gleichzeitiger Einnahme von Vitamin A Zubereitungen, z.B. als spezielles, hochwirksames Aknemittel
- Erkrankungen auf Grund einerÜberdosis an Vitamin A
- Erhöhtem Druck in der Schädelhöhle
- Calciumüberschuss
- Vermehrt Calcium im Urin
- Calciumhaltigen Nierensteinen
- Kindern unter 12 Jahren
Eisenhaltige Wirkstoffkombinationen sollten nicht eingenommen werden bei:
- Krankhafter vermehrten Eisenablagerung im Körper (Hämochromatose)
- Vererbte Blutarmut mit Zerfall der roten Blutkörperchen (Thalassämie)
- Eisenüberladung auf Grund von Blutarmut ausgelöst durch einen Infekt oder Tumor
- Eisenverwertungsstörungen, wie z.B. bei der sideroachrestischen Anämie.

Schwangerschaft

Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!
- Wegen fehlender Untersuchungsergebnisse sollte das Arzneimittel in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.
- Die angegebene Tagesmenge sollte nichtüberschritten werden, da einige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente bei einer erhöhten Dosierung insbesondere bei langfristiger Anwendung Nebenwirkungen hervorrufen können.

Hinweise

- Das Arzneimittel sollte nur so lange eingenommen werden, wie der Bedarf durch eine geeignete Ernährung nicht gedeckt werden kann.

Sonstiges

- Bei Auftreten von Krankheitszeichen, sowie unklaren oder andauernden Beschwerden, sollte ein Arzt aufgesucht werden.
Haftungsausschluss
Mit der Benutzung des Internetangebots der Deutschen Internet Apotheke akzeptieren Sie folgende Bedingungen. Die Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt, insbesondere sind sie kein Ersatz für eine Beratung oder Behandlung durch medizinische Fachkreise (Ärzte oder Apotheker). Die zur Verfügung gestellte Information stellt weder eine Beratung dar, noch eine Kauf- oder Anwendungsempfehlung von Medikamenten oder sonstigen Gesundheitsprodukten. Die Deutsche Internet Apotheke hat den Anspruch, dass die zur Verfügung gestellten Daten fehlerfrei, unmissverständlich, vollständig und aktuell sind. Schon aufgrund der Datenfülle und des Umstandes, dass das Datenmaterial von Dritten stammt, übernimmt die Deutsche Internet Apotheke, soweit dies gesetzlich zulässig ist, keine Haftung für fehlerhaftes, unvollständiges, missverständliches, veraltetes oder ungültiges Datenmaterial. Letztendlich verbindlich und entscheidend ist allein die Fach- und Gebrauchsinformation des Herstellers. Die Informationen ersetzen auf keinen Fall die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker. Zu Risiken und Nebenwirkungen beachten Sie bitte stets die Packungsbeilage (sofern aus arzneimittelrechtlichen Gründen vorgeschrieben) und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


nach obenausdrucken

Mein Warenkorb

Sicher ist sicher

Kundenmeinung

Wir sind für Sie da!

  • Montag bis Freitag
    9 Uhr - 18 Uhr

    Telefon gebührenfrei*
    08000 887799

    Telefon gebührenpflichtig
    02235/46930

    Telefax gebührenfrei*
    08000 363363

    *bundesweit im Festnetz

    E-Mail

    Deutsche Internet Apotheke
    50426 Köln